Geldanlage von 15.000 Euro - welche Erträge können erzielt werden?

Welchen Ertrag erwirtschaftet eine Geldanlage von 18.000 Euro?

Jeder Anleger wünscht sich hohe Renditen und damit hohe Gewinne. Aus diesem Grund gewinnt Crowdinvesting als alternative Kapitalanlage am Investitionsmarkt immer mehr an Bedeutung. Im Vergleich zu Festgeldanlagen bei Banken, deren Verzinsung nicht einmal die Inflationsrate decken, sind Kapitalanlagen in Crowdinvesting Projekten mit Renditen zwischen 3 bis 8 % p.a. wesentlich attraktiver. Dabei darf nicht außer Acht gelassen werden, dass Crowdinvestments ein gewisses Risiko mit sich bringen. Das eingesetzte Kapital kann durch das Scheitern eines Projekts verloren gehen. Daher sollte jede Investition gut überlegt sein. Diversifikation ist eine wichtige Maßnahme für optimales Risikomanagement, so kann dem Risiko eines Totalausfalls entgegen gewirkt werden.

Das am 10. Juli 2016 in Kraft getretene Kleinanlegerschutzgesetzt begrenzt die maximale Investitionssumme für ein Projekt auf 10.000 €. Bei einem Investment über 18.000 € ist von daher eine Diversifikation zwangsläufig. Dadurch sollen Anleger davor geschützt werden zu viel Kapital verlieren zu können.

Mit dieses Budget können Sie, aufgeteilt auf zwei unserer aktuellen Projekte mit jeweils 9.000 €, folgende Erträge erwirtschaften:
Das Projekt Klima 2.0° - Pellets für ein grüneres Bayern ermöglicht, bei einer Laufzeit von 7 Jahren und einer Verzinsung von 7,75 % p.a. eine Gesamtrendite von 54,25 %. Bei einer Investition von 9.000 € entspricht das Zinserträgen von 4.882,50 €.
Das Projekt Lasertechnik - Licht und Form in Perfektion ermöglich bei einer kürzeren Laufzeit von nur 5 Jahren und einer Rendite von 6,50 % p.a. Zinserträge von 2.925,00 €.

Ihr Magazin für online Kapitalanlagen

Sie möchten mehr Artikel von Unternehmerich.de lesen? Dann besuchen Sie unser Magazin.