Crowdinvesting als alternative Anlageform umfangreich erklärt.

Crowdfunding im Mittelstand

Franziska Lott hat in Zusammenarbeit mit Unternehmerich eine erfolgreiche, informative und interessante Masterarbeit geschrieben. Thema ist eine Bedarfsanalyse eines Informationsportals. Die Studentin der Technischen Universität Ilmenau erklärt alles zum Thema Crowdfunding und Crowdlending im Bereich des Mittelstandes. Zusätzlich stellte sie eine Studie auf und analysierte erstrangige Webseiten auf ihr Informationsspektrum zum Thema Crowdfunding.

„Du entdeckst im Internet ein Projekt, bist von der Idee begeistert und kannst dich an dem Unternehmen sofort und auf völlig unkomplizierte Weise finanziell beteiligen, dies auf Wunsch schon mit geringen Geldbeträgen. Welche Zeiten!“

Dieser erklärende Satz von Frau Lott fasst hervorragend die Finanzinvestition Crowdinvesting zusammen. Im Folgenden lesen sie einen Ausschnitt der Einleitung, bei näherem Interesse laden Sie sich gerne die unten zum Download aufgeführte Masterarbeit herunter.

Mittels Crowdfunding werden Projekte aus den unterschiedlichsten Branchen durch eine Vielzahl von kleinen Investitionen unterstützt. Bisher wurde diese Finanzierungsalternative insbesondere von Startups genutzt, um ihre Finanzierungslücke in der Frühphase zu verringern. Haben sich die Crowdfunding-Plattformen zu Beginn vor allem mit jungen, innovativen Unternehmen und Projekten befasst, rückt nun ebenso der Mittelstand immer weiter in den Vordergrund.

Für eine langfristige Etablierung dieser Finanzform ist es jedoch sehr wichtig, dass Unternehmen, Investoren, wie auch Interessierte auf dem gleichen Informationsstand agieren und Investitionsentscheidungen treffen können. Daher spielt die Aufklärung eine immer bedeutendere Rolle für Crowdfunding Plattformen. Denn vor jeder möglichen Investition benötigt der Investor genügend Informationen, um am Ende eine möglichst sichere Entscheidung treffen zu können. Daher ist ein umfangreiches Informationsangebot, welches Informationsasymmetrien verringert und Vertrauen sowie Transparenz schafft, von großer Bedeutung.

Masterarbeit zum Thema Crowdfunding im Mittelstand

Masterarbeit:

"Crowdfunding im Mittelstand"

Die Forschungsarbeit widmet sich der Bedarfsanalyse eines Informationsportals zum Thema Crowdfunding im Mittelstand, wobei es sich um die beiden Formen Crowdinvesting sowie Crowdlending handelt. Wurden ursprünglich vor allem junge, innovative Unternehmen durch Crowdfunding unterstützt, rückt nun ebenso der Mittelstand immer weiter in den Vordergrund...

Zum PDF Download <<

Masterarbeit zum Thema Crowdfunding im Mittelstand von Frau Lott
Ergebnisdarstellung der Masterarbeit von Frau Lott

Ergebnisdarstellung der Investorenumfrage:

"Bedarfsanalyse eines Informationsportals zum Thema Crowdfunding im Mittelstand"

Die Ergebnisse zeigen, dass Investoren vor allem über aktuelle Investitionsmöglichkeiten in kurzer und prägnanter Form informiert werden möchten. Unterhaltungsmotive spielen bei der Nutzung eine eher untergeordnete Rolle. Insgesamt fühlt sich die Crowd gut über dieses Thema informiert, wobei durchaus Verbesserungspotenzial besteht...

>> Zum PDF Download 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren...

Crowdfunding

Crowdfunding Ratgeber

Immer mehr Menschen und Unternehmen nutzen die Möglichkeit, über Crowdfunding Projekte oder einzelne interessante Produkte zu finanzieren. Sogar ganze Start-ups hat die Crowd schon aus dem Boden gestampft. Doch wie funktioniert Crowdfunding eigentlich? Wer ist die Crowd? Wie nutzt man ihre Hebelkraft und was steckt noch hinter dem Finanzierungskonzept?

 Crowdfunding

Geldanlagen im Vergleich

Geldanlagen im Vergleich

Grundsätzlich gilt: je niedriger das Risiko einer Kapitalanlage desto geringer sind auch die möglichen Renditen. Die wohl am weitesten verbreiteten Anlageformen sind Tages- und Festgeldkonten. Jedoch fallen die Rendite Erwartungen eher gering aus. Chancen und Risiken von Geldanlagen im Vergleich. Welche Faktoren sind für erfolgreiche Anlagen zu beachten?

➤ Geldanlagen im Vergleich

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Irgendwann setzt sich auch der engagierteste Unternehmer zur Ruhe. Doch die Suche nach einem Nachfolger kann sich als schwierig erweisen – organisatorisch und emotional. Falls sich keine interne Lösung findet, muss das Unternehmen einen Verkauf abwägen. Potenzielle Käufer dagegen stehen vor der Frage der Finanzierung. Kann Crowdinvesting da helfen?

 Unternehmensnachfolge

Sie möchten mehr Artikel von Unternehmerich.de lesen. Dann besuchen Sie unser Magazin.